Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage



Süße rote Gesundheitshelfer

Bald startet die Erdbeersaison – Zeit, verschiedenen Symptomen mit den roten Früchtchen zuleibe zu rücken.

Erdbeeren bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten – sie gehören nach wie vor zu den beliebtesten Früchten im heimischen Garten und auf dem Feld. Kaum jemand kann widerstehen, wenn die glänzend roten Früchten appetitlich zwischen den sattgrünen Blättern hervorblitzen. Reich an Vitaminen und Spurenelementen sind sie nicht nur lecker, sondern sie können sogar bei Erkrankungen Symptome lindern und den Heilungsprozess fördern. Schon in der Antike war die heilende Wirkung der Erdbeere bekannt. In der griechischen Mythologie heißt es, dass, wenn sich das Blut des Adonis und die Tränen der Aphrodite vereinen, dort die Walderdbeere wächst. Sie galt schon bei den Griechen als Heilpflanze für Gallen- und Lebererkrankungen.

Die Saison für heimische Früchte in Deutschland beginnt im Mai, sowohl für die wilde Walderdbeere als auch bei Kulturerdbeeren, und endet im Juni. Sie zeichnen sich durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt aus, der zunimmt, je reifer die Erdbeeren sind. Doch auch ihre Blätter enthalten ebenfalls reichhaltig Vitamin K, B-Vitamine, Biotin und Folsäure. Zudem sind sie kalorienarm und leicht verdaulich. Die in den Früchten enthaltene Ellag- und Ferulasäure kann Herzinfarkten und Thrombosen vorbeugen.

Die sekundären Pflanzenstoffe, die in Erdbeeren enthalten sind, bieten einen zusätzlichen Nutzen für die Gesundheit: Polyphenole hemmen Entzündungen und stärken das Herz-Kreislauf-System, regen die Immunzellen des Körpers an und können so vermutlich sogar Krebs vorbeugen.

Die in den Blättern enthaltenen Gerbstoffe fördern die Verdauung, wirken Entzündungen entgegen und helfen bei der Wundheilung. Salicylsäure wirkt gegen Hautprobleme wie Akne, Warzen oder Hühneraugen, lindert leichte Verletzungen, Ausschlag oder Reizungen. An heißen Sommertagen sind gekühlte frische Erdbeeren eine wohlschmeckende Erfrischung für jene, denen die Hitze zu schaffen macht oder die unter Kreislaufproblemen leiden. Sie können den Körper abkühlen.

Durch ihre vielfältigen Inhaltsstoffe sind Erdbeeren wahre Alleskönner im Kampf gegen diverse Krankheiten, etwa bei Asthma, Diabetes, Gicht, grippalen Infekten, Hautreizungen wie Sonnenbrand. Auch Erschöpfung als Symptom vermögen sie durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt zu lindern.